Grußwort des Oberbürgermeisters Holger Kelch an den Kinderkarneval

holger kelchLiebe Karnevalisten, vor allem aber liebe Mädchen und Jungen,

Eure nunmehr dritte Gala „Heut‘ steppt der Spatz“ steht bevor. Am 24. Januar gehört Euch die große Bühne in der Stadthalle vor hoffentlich ausverkauftem Haus.

Als kleine „Schwester“ der großen Gala „Heut‘ steppt der Adler“ habt Ihr Euch längst in die Herzen der Zuschauer gespielt, gesungen, geschunkelt und getanzt. Beifall belohnt Euch für die viele Trainings- und Übungsstunden. Das freut mich als Euer Schirmherr. Dieses Amt habe ich gern übernommen.

Cottbus ist und bleibt die Karnevalhochburg in den neuen Bundesländern. Gala und Umzug von Groß und Klein werden das auch im Jahr 2016 bestätigen und dabei zeigen, dass die Lebensfreude und der Spaß in unserer Stadt ein Zuhause haben.

Ich bin sehr froh, dass sich so viele von Euch – im vergangenen Jahr waren es bei der Gala mehr als 250 Mädchen und Jungen – dem Karneval verschrieben haben. Sieben Vereine standen da auf der Bühne, und ich freue mich zu hören, dass die Einnahmen aus der Gala wiederum zur Förderung der Vereine genutzt werden. Die Cottbuser stellen was auf die Beine. Darauf dürfen die vielen Zuschauer, nicht zuletzt aber Eure Eltern und Großeltern gespannt sein.

Ich wünsche Euch und Euren Betreuern viel Ausdauer, Ideen und Spaß bis hin zum dann 11. Zug der fröhlichen Kinder durch unsere schöne Heimatstadt Cottbus.

Ein dreifaches Cottbus Helau

Euer Holger Kelch
Oberbürgermeister der Stadt Cottbus